Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

Der beliebte Lykische Wanderweg schlängelt sich, geschützt von weiten Pinienwäldern, an den Hängen des Taurusgebirges die Küste entlang. Neben bedeutenden antiken Städten trifft man auf Bilderbuchdörfer und geheimnisvolle versunkene Städte – und überall auf türkische Offenheit und Gastfreundschaft! Die herrlichen Ausblicke auf die bis zu 3000 m hohen Gipfel im Hinterland und das türkisblaue Meer sind dabei ständiger Begleiter! Entspannte Strandaufenthalte sorgen auf dieser Wanderreise für die „perfekte Mischung“!

S_Myra

Antalya - Altstadt Ölüdeniz

Termessos_amphitheater

Kayaköy

Patara

Myra - Felsengräber

Perge

Phaselis mit Boot

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien

1.Tag Willkommen in der Türkei Flug vom Heimatflughafen nach Antalya. Nach der Ankunft Begrüßung durch Ihren Thales-Tour Reiseführer am Flughafen. Bustransfer zum Hotel. Zimmerbezug im ausgewählten Hotel für drei Nächte. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag ewige Flammen der Chimäre Nach dem Frühstück erwartet Sie eine interessante Stadtrundfahrt durch Antalya, dem alten Attalia. Im Anschluss Fahrt zum einheimischen Bergdorf Ulupınar, wo sich die heiligen Quellen des antiken Olympos-Berg befinden: Wanderung (ca. 2,5 Std./ mittel) zum ewigen Feuer der Chimäre, einer ehemaligen Kultstätte des Schmiedegottes Hephaistos. Nach einem kurzen Abstieg (ca. 20 Min.) führt die Wanderung (ca. 1 Std./ mittel) weiter bis zum wunderschönen Strand von Cirali. Mittagspause an einem kleinen Lokal am Strand. Die idyllische Lage macht den Aufenthalt unvergesslich. Freie Zeit an dieser wunderschönen Bucht. Im Anschluss Fahrt zur idyllisch an der lykischen Küste gelegenen antiken Hafenstadt Phaselis: herrlich lässt es sich hier durch Ruinen im duftenden Pinienwald schlendern. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Antalya. Abendessen und Übernachtung im gleichen Hotel.

3.Tag Perge und der Kursunlu-Wasserfall Fahrt zur antiken Stadt Perge, die einst durch den Fluss Kestros mit dem Meer verbunden war. Umfangreiche Besichtigung des heute größten archäologischen Ausgrabungsareals der türkischen Mittelmeerküste: Stadion, Stadtanlage mit Kolonnadenstraßen, öffentlichen Gebäuden und dem großartigen hellenistischen Tor, durch das schon Paulus die Stadt betreten hat. Von Perge aus erfolgt eine angenehme Wanderung, die zuerst durch das Gebirge, danach dem Fluss entlang führt und am Kursunlu-Wasserfall endet(ca. 2,5 Std. / mittel). Im Anschluss Rückfahrt nach Antalya. Abendessen und Übernachtung im gleichen Hotel.

4.Tag versunkene Stadt & hl. Nikolaus Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Küste nach Myra: Besichtigung der lykischen Felsengräber und des Theaters sowie der Kirche des hl. Nikolaus. Anschließend Fahrt nach Kapaklı: Von hier aus Wanderung (ca. 2 Std./ mittel) nach Gökkaya. Nach einer Mittagspause führt die Wanderung (ca. 1,5 Std./ mittel) weiter zur Halbinsel Simena: die herrliche Landschaft, eine Mischung aus Antike, Mittelalterlichem und dem Reiz eines kleinen Küstenortes machen Simena zu einem der beeindruckenden Orte Lykiens. Die Halbinsel ist von Resten einer Burg römischen Ursprungs bekrönt. Nach Besichtigung dieser imposanten Anlage Bootsfahrt zur Insel Kekova. Im kristallklaren Wasser schimmern zwischen Algen die dunklen Mauerreste antiker Bauwerke („Versunkene Stadt“). Danach Besuch von Theimiussa, ein wildromantisches kleines Küstendorf. Weiterfahrt Richtung Kas und Hotelbezug im Raum Kas/Kalkan für eine Nacht. Abendessen und Übernachtung.

5.Tag Patara, Saklıkent & Tlos Fahrt durch eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke nach Patara, zur bedeutendsten lykischen Hafenstadt. Bekannt geworden ist sie auch als Geburtsort des hl. Nikolaus. Die heute größtenteils von Sanddünen zugewehte ausgedehnte Stadtanlage geht auf eine Gründung des 5. Jahrhunderts zurück. Nach der Besichtigung der antiken Stadt, Spaziergang auf dem berühmten Sandstrand von Patara. Im Anschluss Weiterfahrt nach Saklıkent, am Fuße des lykischen Taurus. Die fast surreal anmutende Landschaft dieser Schlucht wurde vom Wasser geformt. Nach dem Besuch des Canyons Weiterfahrt zum Nationalpark Yakapark. Von hier aus beginnt eine angenehme Wanderung(ca. 2 Std. / mittel) zur antiken Stadt Tlos mit ihren gut erhaltenen lykischen Felsengräbern, Theater und Thermenanlage. Im Anschluss Weiterfahrt nach Fethiye und Hotelbezug für zwei Nächte. Abendessen und Übernachtung.  

6.Tag Das Paradies auf Erden Fahrt nach Kayaköy, das wegen den verlassenen Häusern den Eindruck einer Geisterstadt erweckt. Besuch des ehemaligen griechischen Dorfes mit zwei teilweise erhalten gebliebenen Kirchen. Von hier aus Wanderung (ca. 2,5 Std. / mittel) im duftenden Pinienwald mit einen unvergesslichen Ausblick nach Ölüdeniz. Die blaue Lagune bei Ölüdeniz ist eine der schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten am Mittelmeer. Ein nahezu reinweißer Strand mit dem türkisblauen Meer. Ein märchenhaftes Ensemble aus Pinienwäldern und der Berglandschaft. Freie Zeit an diesem besonderen Fleck der Erde. Im Anschluss Rückfahrt nach Fethiye: die Stadt steht an der Stelle des lykischen Telmessos, dessen Anfänge bis ins 5. Jahrhundert vor Christus zurückreichen. Sehenswert sind hier die lykischen Felsengräber direkt oberhalb des Ortes mit dem bekannten Tempelgrab des Amyntas. Am späten Nachmittag Spaziergang durch die berühmten Gassen von Fethiye mit einer Pause am Jachthafen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7.Tag Natur und Kultur in der Umgebung von Antalya Fahrt durch das Taurusgebirge zur antiken Stadt Termessos, wo während einer Wanderung (ca. 3 Std.) diese Bergfestung in ca. 1.050 m Höhe erkundet wird. Insbesondere das gut erhaltene antike Theater lohnt den Aufstieg auf die Bergfestung. Die einmalige Höhenlage mit wunderbarem Ausblick über die bewaldeten, felsigen Gebirgshänge hin bis zum im Dunst zu erahnenden fernen, blauen Meer lassen den Besuch von Termessos immer wieder zu einem großartigen Erlebnis werden. Im Anschluss Fahrt zum Hotel in Antalya. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag Heimreise Heute heißt es Abschiednehmen von der Türkei. Transfer zum Flughafen von Antalya und Rückflug.

Wandern in der Südtürkei: Lykien & Pamphylien